Corona-(Endlos-)Schleife

Resi Stenz hat in einer Reihe von Gschtanzln das Tiroler Corona-Debakel reflektiert und dabei auch einige Anspielungen auf den Kult um das „Anderl von Rinn“ untergebracht.
Tuco hat Resis Gschtanzln … gesungen.
[Paco]

 

9 Antworten auf “Corona-(Endlos-)Schleife”

  1. In dem Corona-Ticker meiner Tageszeitung ist übrigens als Randnotiz heute berichtet worden, dass Recherchen der AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) ergäben hätten, dass eine Tirolerin bereits am 8. Februar mit dem Virus infiziert war, aber erst im März getestet wurde. Sie war Mitarbeiterin in einem Apres-Ski-Lokal in Ischgl. Also 4 Wochen Zeit, jede Menge Leute anzustecken.

  2. in tirol lebt sich’s eiterhin richtig – ergo leben wir außerhalb dieses landes nicht richtig, dies festzustellen wäre doch wichtig, richtig wichtig. w-ich-tig…ig…ggg (echo)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s