Corona-Epitaphs and the Ecstasy of Gold

Resi Stenz hat sich einige Corona-Epitaphe ausgedacht, die Tuco und ich (Paco) zu einem kleinen Video verarbeitet haben, in dem Tuco übrigens selber mitspielt. In einer kleinen Nebenrolle ist auch der Tiroler Landeshauptmann zu sehen. Für die Lesung der Epitaph-Verse konnten wir Ava von Voice Reader gewinnen.
Einer der Texte ist nur verständlich als Anspielung auf den Alpenwestern „Das Finstere Tal“ (2014), in dem ein geheimnisvoller Fremder nach einer Weile seine Winchester 73 auspackt und sich als Rächer betätigt.

  1. osterhase als rächer … er wird kommen … nur wohin mit den faulen eiern?
    vergraben? so die prognose: in 10 tagen täte gras drüber wochsen … dann wird der/die fremde wieder kommen, wird wieder kommen – das ist schon mal g’wiss – und ein wenig bleiben, die eine länger, der andere kürzer, jo mei, wie er-sie sich halt leist’n wird können, er-sie lossen die ti-roller doch nicht verhungern, dieses spaßige Bergvolk mit den ehrlich beschwichtigenden landesfürsten

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s